Vase

Hugo Kirsch

Hainsdorf, Böhmen 1873 - 1961 Wien

Vase

Formnummer 114, Dekor Nr. 1

Heller Scherben, schwarz-weiß glasiert

H 26 cm

Marken: WIENER PORZELLAN H KIRSCH, 114

Ausstellungen:

Winterausstellung des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie (MAK), Wien 1911/12

Literatur:

vgl. Dekorative Kunst, 15. Jg., 1911, S. 268
vgl. Kunst und Kunsthandwerk. Monatsschrift hrsg. vom K. K. Österreichischen Museum für Kunst und Industrie, 14. Jg., 1911, Abb. S. 633
vgl. Max Eisler, Österreichische Werkkultur, Wien 1916, Abb. S. 152
vgl. Waltraud Neuwirth, Österreichische Keramik des Jugendstils, Wien und München 1974/75,
Abb. S. 253, Kat. Nr. 132
vgl. Waltraud Neuwirth, Wiener Keramik nach 1900. Hugo F. Kirsch, Bd. I, München/Paris 1984, Abb. S. 70, Nr. 16
vgl. Ergänzungsband zu "Wiener Keramik nach 1900. Hugo F. Kirsch": Verzeichnis der Arbeitsformen von Hugo F. Kirsch, Entwurfszeichnung S. 73