"Iced Pigments XXI-16"

Ty Waltinger

Wien 1962

"Iced Pigments XXI-16"

Cryo-Painting
Öl-Inversionen
grundiertes Leinen

Lithopone Silbersiegel 60% alt, Titanweiß, Echtbordeaux alt, Echtorange alt, Indigo, Phtaloblau, Ofenschwarz alt

120 x 80 cm

Rückseitig signiert und beschriftet

In den kalten Jännertagen 2021 wurden bei ca. 4 Grad unter Null aufwändig vorbereitete Emulsionen aus Blau-, Schwarz- und Rotpigmenten auf dem grundierten Baumwollgewebe monochrom aufgetragen. Die herrschenden Temperaturen waren wenige stabil, was zur Folge hatte, dass der Gefriervorgang der Pigmentessenzen zwar einsetzte, doch ständig drohte, dass diese wieder schmolzen. Daher wurden die einzelnen Pigmentessenzen zwar ölhaltig, doch sehr dünnflüssig angemischt. Über Nacht bildeten sich auf diesem Bild viele, in Kreisen entstandene Kristalle, die sehr feingliedrig ausfielen. Durch die anhaltenden, kühlen Winde setzte der natürliche Trocknungsvorgang der floral wirkenden Pigmentkristalle rasch ein.