"Znaim"

Oskar Laske

Czernowitz 1874 - 1951 Wien

"Znaim"

Mischtechnik auf Papier

49,5 x 42,5 cm

Rechts unten signiert: O. Laske
Links unten bezeichnet: Znaim

Im Jahr 1927 reiste Oskar Lakse nach Znaim, wo er unsere außergewöhnliche Ansicht der Stadt festhielt. Die im heutigen Tschechien gelegene Stadt befindet sich auf einer Felszunge am linken, steil abfallenden Ufer der Thaya. So bot es sich Laske an, auch hier wie so oft den erhöhten Standpunkt zu wählen und den Blick auf einen Ausschnitt der Stadt mit ihrer bunten Dächerlandschaft einzufangen. Er wählt dafür eine farbenreiche Palette, welche die fröhliche Lebendigkeit der Ansicht noch verstärkt. Der Künstler zeigt sein virtuoses Können in der malerischen Erfassung der bunten, ineinander verschachtelten Häuser und der zeichnerischen Darstellung verschiedener Details wie einzelnen Bewohnern der Stadt.
Sein Interesse liegt nicht so sehr in der getreuen Abbildung Znaims, sondern vielmehr in der Wiedergabe der heiteren Stimmung, in der die charmante Stadt ihm begegnet.
Oskar Laske zeigt mit dieser farbkräftigen Arbeit einen sehr ausgeprägt individuellen Stil und schildert auf typische Weise das behagliche Treiben der Einwohner Znaims.