Vase

Josef Hoffmann

1870 Pirnitz - 1956 Wien

Vase

Johann Loetz Witwe, Klostermühle, Prod.- No 8126

Farbloses Glas, opalweiß unterfangen, rosa überfangen, in der dunklen Schicht wiederholte Motive von geätzten Glockenblumen und Herzblättern zwischen geometrischen Dekorelementen, Oberfläche zwischen den Ornamenten rauhreifartig strukturiert

H 12 cm

Literatur:

vgl. für den Dekor: Waltraud Neuwirth, Loetz Austria 1905 - 1918. Glas - Glass - Verre - Vetri, Wien 1986, Abb. S. 323, Nr 303f.
vgl. für den Dekor: Torsten Bröhan, Glaskunst der Moderne, München 1992, Abb. S. 63, Kat. Nr 14
vgl. für den Dekor: Gabriele Fahr-Becker, Wiener Werkstätte 1903-1932, Köln 1994, Abb. S. 125
vgl. für den Schnitt: Helmut Ricke u.a., Lötz: Böhmisches Glas 1880-1940. Bd 2: Katalog der Musterschnitte, München 1989, S. 221, Serie II, Prod. Nr 8126