"Regenspuren auf Blau"

Ty Waltinger

Wien 1962

"Regenspuren auf Blau"

Hydro-Painting
Öl-Inversionen auf grundiertem Naturleinen

Rußschwarz alt, Eisenoxydschwarz, Titandioxyd natur alt, Titanweiß, Wiener Weiß alt, Coelinblau alt, Azurblau, Cobaltblau alt und neu, Ultramarinblau, Phtaloblau alt und neu, Pariserblau alt, Lapis Lazuli feinst

200 x 260 cm

Rückseitig beschriftet: "Regenspuren / auf Blau" / 2019, 200 x 260 cm / Ty
Rußschwarz alt / Oxydschwarz / Titandioxyd Natur alt / Wiener Weiss alt / Titanweiß / Coelinblau alt / Azurblau /Cobaltblau alt + neu / Phtaloblau alt + neu / Pariserblau alt / Lapis Lazuli Feinst

Das Bild war über zwei Monate im Freien verankert und dort den Naturkräften direkt ausgesetzt. Die Feuchtigkeit der Monate Oktober und November, vor allem der Nächte, ließ ein langsames Fließen der überwiegend ölhaltigen, mit Dammar, Schellack, Venezianischem Lärchenharz, Orangen- und Rosmarinölen gemischten Farbpigmente, zu. Die verwendeten Materialien stammen aus einer Zeit von 1900 bis ca. 1960. Sie zeigen durch die äußerst penibel vermischten Bindemittelsubstanzen kein Verlacken und eine prozessual entstandene Bildoberfläche, deren Farbkraft der Ursprünglichkeit der verwendeten Ausgangspigmente nahe kommt.
Das natürlich getrocknete Reinleinen wurde Anfang Dezember 2019 im Atelier gespannt.